Meldungen

11.01.16 Stuttgarter Vesperkirche startet

Die zentral gelegene Leonhardskirche verwandelt sich von 17. Januar bis 5. März zum Zuhause auf Zeit. Mitglieder des Stuttgarter Staatsopernchores eröffnen „Kultur in der Vesperkirche“ 2016.

mehr

16.11.15 "Wir setzen dem Hass unser Miteinander entgegen"

Der Rat der Religionen Stuttgart hat zu den Attentaten vom 13. November eine Erklärung veröffentlicht. Darin äußern die im Rat verbundenen Religionsvertreter die Sorge, dass durch die Gewalt das gesellschaftliche Klima vergiftet werden könnte. Sie werben für einen respektvollen Umgang von Menschen...

mehr

26.10.15 Religionsgemeinschaften vernetzen sich

Um in einen partnerschaftlichen Diskurs einzutreten, haben sich am 26. Oktober 2015 Vertreter verschiedener Religionen zu einem „Rat der Religionen Stuttgart“ zusammengeschlossen. Die Gründungsmitglieder unterzeichneten die Satzung, die die Arbeit des Rates regelt.

mehr

10.09.15 Kirchengemeinden und Initiativen engagieren sich für Flüchtlinge

Fremdenfeindlichkeit? Ressentiments angesichts der Ankunft von zehntausenden neuen Flüchtlingen deutschlandweit? Die Mehrheit in Deutschland scheint in diesen Tagen ganz anders zu ticken. „Die große Hilfsbereitschaft kommt an der Basis, in den Stadtteilen an“, berichtet Pfarrerin Friederike...

mehr

13.04.15 Blick hinter die Kirchentags-Kulissen

Sieben Wochen vor dem Kirchentags-Start kommen in der neuen Ausgabe der Kirchenkreis-Zeitschrift „IN“ Macher, Engagierte und Begeisterte zu Wort.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Erziehung zum Frieden

    Die Schneller-Schulen bauen Brücken, wo andere tiefe Gräben ziehen. Christliche, muslimische und drusische Kinder, Schiiten und Sunniten, Orthodoxe, Katholiken und Protestanten, Jungen und Mädchen, gehen dort gemeinsam zur Schule.

    mehr

  • Pflicht zum Widerstand

    Am 22. Februar jährt sich die Hinrichtung von Hans und Sophie Scholl sowie von Christoph Probst zum 75. Mal. Die Mitglieder der „Weißen Rose“ wurden durch das Fallbeil umgebracht, weil sie zum Widerstand gegen die Nazidiktatur in Deutschland aufriefen. Auch die Ulmer Martin-Luther-Kirche war Schauplatz ihres Widerstands. Und sie erinnert noch heute daran.

    mehr

  • Zum Gedenken an die "Weiße Rose"

    Zum 75. Todestag der NS-Widerstandskämpfer Hans und Sophie Scholl finden am 22. Februar in Ulm verschiedene Veranstaltungen statt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de