Meldungen

11.01.16 Stuttgarter Vesperkirche startet

Die zentral gelegene Leonhardskirche verwandelt sich von 17. Januar bis 5. März zum Zuhause auf Zeit. Mitglieder des Stuttgarter Staatsopernchores eröffnen „Kultur in der Vesperkirche“ 2016.

mehr

16.11.15 "Wir setzen dem Hass unser Miteinander entgegen"

Der Rat der Religionen Stuttgart hat zu den Attentaten vom 13. November eine Erklärung veröffentlicht. Darin äußern die im Rat verbundenen Religionsvertreter die Sorge, dass durch die Gewalt das gesellschaftliche Klima vergiftet werden könnte. Sie werben für einen respektvollen Umgang von Menschen...

mehr

26.10.15 Religionsgemeinschaften vernetzen sich

Um in einen partnerschaftlichen Diskurs einzutreten, haben sich am 26. Oktober 2015 Vertreter verschiedener Religionen zu einem „Rat der Religionen Stuttgart“ zusammengeschlossen. Die Gründungsmitglieder unterzeichneten die Satzung, die die Arbeit des Rates regelt.

mehr

10.09.15 Kirchengemeinden und Initiativen engagieren sich für Flüchtlinge

Fremdenfeindlichkeit? Ressentiments angesichts der Ankunft von zehntausenden neuen Flüchtlingen deutschlandweit? Die Mehrheit in Deutschland scheint in diesen Tagen ganz anders zu ticken. „Die große Hilfsbereitschaft kommt an der Basis, in den Stadtteilen an“, berichtet Pfarrerin Friederike...

mehr

13.04.15 Blick hinter die Kirchentags-Kulissen

Sieben Wochen vor dem Kirchentags-Start kommen in der neuen Ausgabe der Kirchenkreis-Zeitschrift „IN“ Macher, Engagierte und Begeisterte zu Wort.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Solidarität mit den Menschen weltweit

    Fairer Kaffee, fair gehandelte Bananen oder Kleidung aus fair gehandelter Baumwolle. Was hinter den Fairtrade-Siegeln steckt ist für den Verbraucher oft ein Rätsel. Aus Anlass der Woche der ARD-Gerechtigkeitswoche beleuchten wir das Thema Fairtrade aus verschiedenen Blickwinkeln, beispielsweise wie „fairer Handel“ im Gemeindealltag aussehen kann.

    mehr

  • „Was bleibt.“

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg zeigt bei der Stuttgarter Messe „Familie und Heim“ beim Forum „Die besten Jahre“ am Montag und Dienstag, 19. und 20. November, die Ausstellung „Was bleibt.“

    mehr

  • Schritte in Richtung Gerechtigkeit

    Helmut Hess war in den 1970er Jahren als Entwicklungshelfer in Ghana tätig. Danach leitete er die Afrika-Arbeit von Brot für die Welt. Doch auch im Ruhestand lassen Hess die Fragen nach Gerechtigkeit und was wir hierzulande dazu beitragen können nicht los. Ute Dilg hat mit ihm gesprochen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de